Munich

10:40



München - das ist mein kleines großes Träumchen. Dort einmal später zu leben, zu wohnen, das Leben zu genießen. Als ich das erste Mal in München war, da war ich für ein Praktikum dort und hatte das Glück im tollen Schwabing zu wohnen - das ist natürlich schon einmal eine Klasse für sich! Rund um die Münchner Freiheit war ich vertreten, den Englischen Garten habe ich erforscht, aber auch die Innenstadt unsicher gemacht. Und schon war sie da - die Liebe zu München. Ganz anders als Berlin, wie ich in Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin bereits gesagt hatte.



Vermutlich rührt das ganze aber auch wirklich daher, dass ich eben aus dem Dorf komme und so eine Großstadt war da natürlich der Knüller für mich. So viele Möglichkeiten sch beschäftigen, so viele Orte, so groß alles. Aber auch ziemlich teuer muss man leider sagen.

Durch das Bloggen habe ich auch zwei Freundinnen in München kennengelernt, die mir total ans Herz gewachsen sind und ... naja, da kommt man schon gerne mal nach München um mit denen ein wenig schwanzen zu gehen.

Nun war ich also wieder in se city, dieses Mal mit einer Schulfreundin und es war total schön! Gutes Wetter hatte wir und zudem dann natürlich auch ganz viel Spaß und gute Laune! Shoppen war angesagt (Haul kommt noch), aber auch ganz viel Essen und sogar ein wenig Kultur. Ich ließ mich zu einem Besuch in der Alten Pinakothek sowie in der Pinakothek der Moderne überreden und es war eigentlich sogar ganz interessant. Mehr die Alte Pinakothek als die Moderne, denn ehrlich gesagt werden moderne Kunst und ich wohl nie Freunde werden. Da habe ich irgendwie kein Verständnis dafür.
Gewohnt haben wir in einem MotelOne (dem City Süd) und das Preis-Leistungs-Verhältnis war wirklich total in Ordnung, gerade für das teurere München nur zu empfehlen.


Und wie bereits erwähnt: Wir waren essen! Ganz viel und richtig lecker! Ich habe leider nicht alles dokumentiert, dafür sah es teilweise wirklich zu lecker aus, aber hier findet ihr mal zwei Insider-Tipps, wo ihr richtig schön snacken bzw. frühstücken und essen gehen könnt!



Wenn die Bilder mal nicht für sich sprechen! In der Nordendstraße im Stadtteil Maxvorstadt (wenn ich mich jetzt nicht irre) findet ihr das total süße We are doughlicious. Dort gibt es einfach zuckersüße, fluffige Pancakes und auch noch leckere Green Smoothies (obwohl mir der etwas zu bitter war - ich brauch Süße!). Aber noch nicht genug, eigentlich ist der Laden, soweit ich es verstanden habe, eine Art Chocolaterie. Es gibt dort eine richtig große Auswahl an total lecker aussehender Schokolade - also auf jeden Fall vorbeischauen!

| Nordendstr. 52



Ein weiteres totales Muss: The Victorian House! So ungefähr eine Millionen Teesorten und ein richtig schönes Ambiente - der perfekte Platz  um zu frühstücken ... und vielleicht sogar zum Mittagessen zu bleiben, wie es bei mir fast schon zur Tradition wird. Die Frühstücke sind allesamt sehr gut zusammengestellt, da ich aber morgens gerne süß esse sind auch hier Pancakes - dieses Mal mit Ahornsirup - ein Muss! Für meine Freundin durfte es eher etwas deftiges sein .... aber ehrlich gesagt habe ich auch bei genauem Analysieren keine Ahnung mehr, was das denn genau war. Irgendetwas Überbackenes mit Tomaten und Champignons.

| Ysenburgstraße 13 (Gibt es mehrmals in ganz München)

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Hey,
    ich liebe München einfach *-*
    das ist meine absolute Lieblingsstadt (in Deutschland)
    finde die Bilder auch echt schön !!

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ♥

    P.S.: * Link zu meinem Blog *

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind alle wunderschön*-*
    Ich würde auch voll gerne mal nach München!
    Liebst, Hannah<3
    ChooseHappiness

    AntwortenLöschen
  3. München und Schlern sind meine Lieblingsstädte :) Gruß, Simon (www.hotel-diana.it)

    AntwortenLöschen

Thank you for your time! Every comment is read and answered.